© Foto: Amschl

Foto: Amschl

Zwischen Altar und Fußballplatz

15 Teams bei den Steirische Ministrantenmeisterschaften 2012 in Gnas.

200 Ministrantinnen und Ministranten spielen am Samstag, 21. April 2012, bei „Minis 4 Goal“ in Gnas. Es sind die besten 15 Teams aus der ganzen Steiermark, die an der „Championsleague“ der Ministranten teilnehmen. Diese Veranstaltung ist ein Dank an alle Mädchen und Burschen, die während des Jahres in den steirischen Pfarren diesen wertvollen liturgischen Dienst ehrenamtlich ausüben.

Um 9 Uhr feiert der österreichische Sportbischof Dr. Franz Lackner in der Pfarrkirche Gnas mit allen Ministranten/innen, deren Fans und prominenten Gästen die Heilige Messe. Unter den Ehrengästen sind der Aufsichtsratsvorsitzende von Saubermacher KR Hans Roth und Aufsichtsrat des SK Sturm Graz Günther Niederl. „Das ‚Ministrant sein’ beschränkt sich nicht auf den Dienst am Altar. Viele Ministrantinnen und Ministranten sind auch außergewöhnliche Sportler“, sagt Dr. Johannes Huber, Referent für Ministrantenarbeit der Diözese Graz-Seckau.

Programm:

  • 9 Uhr: Gottesdienst mit Sportbischof Dr. Franz Lackner, Pfarrkirche Gnas
  • 10.45 Uhr: Begrüßung und „Promi“-Elferschießen in der Sporthalle Gnas
  • 11 Uhr:  Ankick zum Fußballturnier mit Sportbischof Dr. Franz Lackner 
  • ca. 16 Uhr: Siegerehrung

Nähere Informationen und Kontakt

Dr. Johannes Huber
Referent für Ministrantenarbeit der Diözese Graz-Seckau
johannes.huber@graz-seckau.at
0676 / 8742-2823