Karmelitinnen

Beschreibung

Ordo Carmelitarum Discalceatarum: OCD. – Unbeschuhte Nonnen des Ordens der allerseligsten Jungfrau Maria vom Berge Karmel

Weitere Informationen

Die Anfänge des weiblichen Zweiges des Ordens Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel reichen in das Mittelalter zurück. Neugründung bzw. Reorganisation durch die hl. Theresia von Avila und den hl. Johannes vom Kreuz um 1568. Die 1581 approbierten Konstitutionen wurden nach den Richtlinien des II. Vatikanischen Konzils und den geltenden Bestimmungen des Kirchenrechtes erneuert und vom Hl. Stuhl im Jahre 1991 approbiert.
Das Apostolat des reformierten (unbeschuhten), nach strenger Observanz lebenden Zweiges des Karmelitenordens ist rein kontemplativ.

Generalat: Curia Generalizia dei Carmelitani Scalzi, Corso d’Italia 38, I-00198 Roma, Italien, Tel. 0039 06/85 44 31, Fax: 0039 06/85 35 02-06

Provinzialat

Adresse

Landstraße 33
4020 Linz

Festnetz: +43 (732) 770217-12

Konvent St. Josef in Graz

  • Konvent St. Josef in Graz

    Grabenstraße 114
    8010 Graz

    Festnetz: +43 (316) 904018
    Mobil: +43 (699) 15101903
 

Herz-Marien-Karmel in Mariazell

  • Herz-Marien-Karmel Mariazell

    Karmelweg 1
    8630 Mariazell

    Festnetz: +43 (3882) 2619
    Fax: +43 (3882) 2619-15
    E-Mail: mariazell@karmel.at

Hl.-Kreuz-Karmel in Bärnbach

  • Hl. Kreuz-Karmel in Bärnbach

    Heiliger Berg 1
    8572 Bärnbach

    Mobil: +43 (699) 14090914
    E-Mail: baernbach@karmel.at
WWW: http://karmel.at/baernbach/