© HLA Schulschwestern

Radischen-Schnittlauchtopfen - HLA Schulschwestern

Radieschen-Schnittlauchtopfen

Zutaten:
1Bund Schnittlauch
500 g Magertopfen
1/8 Liter Sauerrahm
1-2 Zehen Knoblauch
1 EL Zitronensaft
1 Pkg. Kresse
2 Bund Radieschen
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Schnittlauch waschen, gut abtropfen lassen und in feine Röllchen schneiden. Einige für die Garnitur zur Seite legen. Topfen und Sauerrahm glatt rühren. Schnittlauch dazugeben, Knoblauch hineinpressen und mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
Kresse abschneiden, in einem Sieb waschen und gut abtropfen lassen. Radieschen waschen, Stängel und Wurzelansatz entfernen und ein Drittel in Scheiben schneiden. Die restlichen Radieschen kleiwürfelig schneiden und unter die ‚Topfenmasse heben.
Radieschenscheiben auf einen Dessertteller im Halbkreis auflegen, Topfenmasse anrichten und mit Kresse sowie Schnittlauchröllchen garnieren.
Tipp: Als Garnitur kann man auch Radieschenmäuse herstellen. Dafür ein paar Radieschen zur Seite geben, bei diesen den Wurzelansatz (Mäuseschwanz) nicht entfernen sowie einen Teil vom Stängel (Nase) dranlassen. Ein Radieschen für die Ohren in dünne Scheiben schneiden. Restliche Radieschen an der Unterseite abflachen. Augen mit dem Messer einschneiden, in der Mitte einen V-Schnitt machen und Ohren einsetzen.

HLA Schuschwestern Graz-Eggenberg