Osterbrot und Osterpinze

aus dem Familienreferat

Osterbrot:
1 kg Mehl
1,5 dag Salz
4 dag Germ
8 dag Zucker
12 dag Schmalz oder Öl
6 dag Rosinen
400 ml Milch
Geriebene Zitronenschale



Mehl in eine Rührschüssel geben, in der Mitte eine kleine Grube machen und die Germ dort hinein geben, ca. 100ml lauwarmes Wasser über die Germ geben und ein wenig ruhen lassen. Zucker, Milch und Schmalz/Öl in einem Topf erwärmen (nur lauwarm!). Alle Zutaten nun in der Schüssel vermischen und gut kneten. Anschließend zugedeckt gehen lassen. Das Brot formen, noch einmal gehen lassen und mit einer Mischung aus Zucker und Milch bestreichen. Danach bei 180° C Ober- und Unterhitze für ca. 35min backen. Nach dem Backen noch einmal mit der Zucker-Milch-Mischung bestreichen.
Man kann aus diesem Teig auch Hasen, Osternester,… formen. (siehe Bilder bzw. Anleitungen auf unserer Homepage: http://familienreferat.graz-seckau.at/familien-feiern-feste)

Osterpinzen
50 dag Mehl
1/8l Milch
1/16l Weißwein
10 dag Butter
5 dag Zucker
4 Dotter
4 dag Germ
1 Prise Salz
Abgeriebene Zitronenschale
1 Messerspitze Kardamon



Aus den Zutaten einen Germteig bereiten. Acht gleiche Teile rundformen. Mit Ei bestreichen und gehen lassen. Nochmals mit Ei bestreichen, sobald die Streiche trocken ist mit der Schere dreimal einschneiden. Bei 180° Ober- und Unterhitze backen.