"Gemeinsam Mahl halten" mit der KirchenInfo 1/2012

Die Tatsache, dass Menschen nicht nur Nahrung aufnehmen, um biologisch überleben zu können, sondern miteinander essen, ja "Mahl halten", hat im Alltag und auch in vielen Religionen große Bedeutung. Nicht zufällig ist vielen Menschen gerade zu Ostern das gemeinsame Ostermahl besonders wichtig.

Der von der Kirche gespendete Segen für diese Speisen und für dieses Mahl ist wohl der am stärksten besuchte Gottesdienst im Kirchenjahr. In bewährter Weise wird dabei in allen Pfarren die KirchenInfo verteilt, in der das Thema „gemeinsam Mahl halten“ die inhaltliche Klammer bildet: Unterschiedliche Mahlsituationen – vom Kinderlagerfeuer über ein Festessen bis zur Eucharistiefeier – sollen verdeutlichen, dass hinter dem Essen und Trinken ein Durst nach mehr steckt: nach Kultur, Gemeinschaft, Werten, nach Aktion und Zukunft – letztlich nach Gott.

Garniert werden diese Themen durch Rezepte, die von vielen Ehren- oder Hauptamtlichen gesammelt wurden. Wichtig sind dabei persönliche Statements oder Erfahrungen zum Thema "gemeinsam essen".

Auf dieser Website finden Sie neben den Langversionen der Texte aus der Kircheninfo auch eine ganze Reihe zusätzlicher geschmackvoller Rezepte. 

Zu den Rezepten >

Die Kircheninfo 1/2012 zum Download >

Gemeinsam kochen - gemeinsam essen

Das Heilige Land - das „fünfte Evangelium“

Weihbischof Dr. Franz Lackner will jungen Menschen, die in der Jugendpastoral aktiv sind, einen lebendigen und aktuellen Zugang...
weiter >

Verbindender Konsum

Pamir Harvey kommt aus Indien und ist interkultureller Referent im AAI
weiter >

© Neuhold

Unser tägliches Brot gib heute allen …

Ein Gespräch mit KA-Präsident Mag. Hans Putzer, Autor der Bücher „Essen macht Politik“ und „Hungerkriege“.
weiter >

Gewappnet für den Nachmittag

Mag.a Barbara Stingl-Lederer, Graz
weiter >

© COPYRIGHT, 2007

Selig, die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit, denn sie werden satt werden! (Mt 5,6)

Mag. Günther Zgubic. Der steirische Priester wirkte 22 Jahre lang in Brasilien, seit 1997 in der Gefängnisseelsorge. Seit 2011...
weiter >

© Photographer: Gerd Neuhold
, Copyright: Sonntagsblatt fuer Steiermark

Ein Netzwerk als Beziehungsnetz

Mag. Johannes Freitag MBA , Pfarrer des Pfarrverbandes Trofaiach, St. Peter-Freienstein und Vordernberg ist seit September 2011...
weiter >