© Gerd Neuhold, Sonntagsblatt

Gerd Neuhold, Sonntagsblatt

Bischof Kapellari empfängt koptisch-katholischen Bischof Ibrahim Sidrak

Der ägyptische Bischof Ibrahim Sidrak besuchte am Mittwoch Diözesanbischof Egon Kapellari und berichtete über die derzeitige Situation der Kopten in der Diözese Minya.

Der politische Umbruch in Ägypten stellt die christliche Gemeinschaft vor neuen Herausforderungen. „Die derzeitige politische Lage ist von Unsicherheit geprägt – wir müssen den Menschen in der Diözese Möglichkeiten bieten eine menschenwürdiges Leben zu führen“, meint Bischof Sidrak und verweist in diesem Zusammenhang auf die langjährige Zusammenarbeit mit der Dreikönigsaktion in seiner Diözese. Die Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar unterstützt in der Region um Minya ländliche Familien und Gemeinschaften. Besonders wichtig sind die Verbesserung der Situation der Frauen und die Förderung von demokratischem und zivilgesellschaftlichem Handeln.

Nach dem Besuch ging es weiter zu einer Besprechung mit dem ORF, denn Gernot Lercher und Erhard Seidl planen einen Film über die Entwicklungsprojekte der Dreikönigsaktion zu drehen. Dieses Mal wollen die beiden Projekte in Ägypten besuchen. Der Film wird am Neujahrstag 2013 im ORF zu sehen sein.

Die Dreikönigsaktion unterstützt mit dem Sammelergebnis rund 500 Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika. Bei der Sternsingeraktion 2012 konnten in der Steiermark beeindruckende 2,7 Mio. Euro ersungen werden.

Weitere Informationen:
Mag.a Julia Radlingmayer
Mobil: 0676/8742-2758
Julia.radlingmayer@graz-seckau.at