© PV Bruck

Logo Pfarrverbandsmission PV Bruck - PV Bruck

"Hinaus aus den Mauern" mit dem Pfarrverband Bruck

Ein offener Austausch über den Glauben über Kirch- und Pfarrgrenzen hinweg ist im Pfarrverband Bruck im Laufen

Über Kirch- und Pfarrgrenzen hinweg findet zwischen 8. und 26. Juni in Bruck/Mur, Pernegg und St. Dionysen/Oberaich offener Austausch statt - und das Feiern kommt auch nicht zu kurz.

"Nicht Überredungskunst, sondern Glaubensvertiefung nach innen und von daher Glaubensweitergabe nach außen, das ist das Herzstück unseres Vorhabens", so Hans Feischl, Pfarrer im Pfarrverband Bruck/Mur - Pernegg - St.Dionysen/Oberaich.

Die Veranstaltungsreihe "Raus aus den Mauern" soll einen Impuls zur intensiven Auseinandersetzung
der Menschen des Pfarrverbandes mit dem katholischen Glauben geben, damit sie in der Kirche wieder stärker Heimat finden. Ein "Aha-Erlebnis" für Menschen mit religiösem Interesse ohne direkten Kirchenbezug ist erwünscht.

Am 8. Juni startete die "Pfarrverbandsmission" mit der offenen Veranstaltung "Kirche hört zu" am Brucker Hauptplatz. Stand-Besucher waren aufgefordert, Ihre Anliegen, Sorgen und Beschwerden zu teilen.

Bis 23. Juni stehen Wallfahrten, Wanderungen, Vorträge und ein ökumenischer Gottesdienst auf dem Programm. Am Höhepunkt der „Pfarrverbandsmission“, zum Fronleichnamsfest am 23. Juni, wird ein gemeinsames Fronleichnamsfest aller drei Pfarren am Brucker Hauptplatz gefeiert.