© Pfarre St. Gallen

St.Gallen - Copyright Pfarre St. Gallen

Pfarre St. Gallen

Adresse

Kirchenviertel 25
8933 Sankt Gallen

Festnetz: +43 (3632) 292
Fax: +43 (3632) 292
E-Mail: st-gallen@graz-seckau.at
Dekanat:

Admont

Pfarrverband:

Altenmarkt an der Enns, St.Gallen, Unterlaussa

Gottesdienstzeiten:

So: 9:00 Uhr, Sa: 17:30 Uhr, Fr: 8:30 Uhr, Mi: 18:00 Uhr

Öffnungszeiten Kanzlei:

Mo, Di: 13:30-17:30 Uhr, Fr: 8:30-11:30 Uhr

360°-Panorama >

Weitere Informationen

Patrozinium: Hl. Gallus, 16. Oktober
Anbetungstag: 8. Dezember
Kirchweihtag: 19. Oktober
Bezirkshauptmannschaft: Liezen
Bezirksgericht: Liezen
Inkorporation: Benediktiner (Abtei Admont)

Um 1150 wurde eine Kirche zu Ehren des hl. Gallus errichtet. In den Jahren von 1515 bis 1523 erfolgte der spätgotische Neubau der Kirche durch den Baumeister Bernhard Polhaymer. Zwischen 1736 und 1740 wurde die Kirche nach Plänen des Baumeisters Jakob Prandtauer barock erweitert. Im Zentrum des spätbarocken Hochaltars befindet sich das Bild der Himmelfahrt Mariä von Martin Johann Schmidt (1782), genannt Kremser-Schmidt. Folder: 21,0 x 10,0 cm, farbig bebildert, aufklappbar.

Pfarre err.: 1152
Matriken: T 1648, Tr 1712, St 1718
Pfarrkirche erb.: 1138–1152 (1515–1523, 1736–1740)
Filialkirche: St. Hemma in Weißenbach an der Enns, erb. 1967–1968
Messkapellen: Schmerzhafte Mutter auf dem Friedhof, gen. 1702, Hlgst. Dreifaltigkeit in Weißenbach, Hl. Jungfrau in Wolfsbachau, Hadlerkapelle in Wolfsbachau, erb. 2011

Friedhöfe:

Pater MMag. Thomas Stellwag OSB.

Pfarrer
Festnetz: +43 (3632) 215


© Gerd Neuhold, Sonntagsblatt

Pater Mag. Ulrich Diel OSB.

Kaplan
Festnetz: +43 (3632) 215
E-Mail: ulrich.diel@graz-seckau.at