Karoline Zobernig

Im selben Jahr released wie „A Chorus Line“

Erklärt „E-Mail für Dich“ (mittlerweile) stolz zu ihrem „guilty pleasure movie“.

Hat zu Joe Wrights Filmen eine fast schon familiäre Beziehung aufgebaut.

Ist der Meinung, zumindest eine Nebenrolle in „Nine“ verdient zu haben.

Bewundert am kleinen Hollywood-Tausendsassa Natalie Portman nicht zuletzt ihre Schwanenarme.

Wartet insgeheim immer noch auf einen Brief aus Hogwarts.

 

Die Top 3 der letzten Monate Enttäuschungen und Wertloses
Die Vaterlosen Auf der anderen Seite des Bettes
Black Swan Twelve
Tamara Drewe Stichtag