© Veitschegger

Kleinkind - Veitschegger

Mit Kindern beten

"Aus dem Mund der Kinder und Säuglinge schaffst du dir Lob." (Psalm 8,3) - So beten jüdische und christliche Gläubige seit 2000 Jahren. Sie wissen um die besondere Beziehung der Kinder zu Gott und fördern sie darin.

 

 

Morgengebete

Lieber Gott!
Ich bin gerade aufgewacht,
und sehe, dass die Sonne lacht.
Ich freue mich auf den heutigen Tag,
und bitte, beschütze mich,
was er auch bringen mag.
Amen

Wo ich gehe, wo ich stehe,
bist du, lieber Gott, bei mir.
Wenn ich dich auch niemals sehe,
weiß ich sicher, du bist hier.
Amen. 

 

 

Abendgebete

Nun geht der Tag zu Ende,
ich falte meine Hände
und freue mich auf morgen.
Bei dir bin ich geborgen.


Gott, der du heute mich bewacht,
beschütze mich auch diese Nacht.
Du sorgst für alle, groß und klein,
drum schlaf´ ich ohne Sorgen ein.
 

Bevor ich mich zur Ruh begebe,
zu dir, o Gott, mein Herz ich hebe,
und sage Dank für jede Gabe,
die ich von dir empfangen habe. 




 

 



 

 

Dank

Lieber Gott,
ich danke dir.
Du bist Tag und Nacht bei mir.
Deine Hand mich immer hält -
Ich bin gern auf dieser Welt. 

 

Sorge

Wenn ich durch das Leben geh,
manche Not ich nicht versteh.
Doch, Gott, du weißt, was gut für mich,
darum vertrau ich fest auf dich.
Quelle 
Quelle

 

Vertrauen

Was auch geschieht in meinem Leben,
du, guter Gott, behütest mich.
Wenn Leid und Traurigkeit mich umgeben,
verlass ich mich ganz fest auf dich
Quelle

 

Tischgebete

Lieber Gott, wir danken dir
für das schöne Essen hier.

Jedes Tierlein hat sein Essen,
jedes Blümlein trinkt von dir,
hast auch meiner nicht vergessen,
lieber Gott, ich danke dir.
Amen 

Komm, Herr Jesus,
sei unser Gast,
und segne,
was du uns gegeben hast.
Amen