© Pfarre Wildon

Mit Zeichen beten - Pfarre Wildon

Christlich beten

Christen und Christinnen können und dürfen sich immer mit allen Anliegen an Gott wenden - gemeinsam und allein, mit Worten oder ohne Worte, innerhalb und außerhalb der Gottesdienste.

 

 

Im Unterschied zu anderen Religionsstiftern hat Jesus keine bestimmte Gebetsordnung erlassen, sondern schlicht zum Gebet ermutigt und gelehrt, dass jedes aufrichtige Gebet eine gute Wirkung hat. Zu den bekanntesten Gebetsworten gehört das "Vater unser". Im Laufe der Geschichte haben sich verschiedene Gebets-  und Gottesdienstformen (Liturgien) entwickelt.
 

Karl Veitschegger