Christusbild - Glas - © Foto: Veitschegger

Christus trägt und wandelt alles Leid - Foto: Veitschegger

Glauben und Feiern

"Das ist die christliche Hoffnung: Die Zukunft liegt in Gottes Hand." (Papst Franziskus) Wir laden Sie herzlich ein, mit uns zu glauben und mit uns zu feiern. Im Kirchenjahr 2013/2014 tun wir das besonders unter dem Aspekt der HOFFNUNG.

http://unterwegs.graz-seckau.at

Christsein bewährt sich im Alltag, in der Nachfolge Jesu, in der konkreten Nächstenliebe, im geglückten Miteinander und Füreinander.

Christen und Christinnen schöpfen dazu Kraft aus bewährten Quellen:

Dazu finden Sie auf diesen Seiten Wissenswertes, Anregendes, Praktisches...
Gut Klick!

Karl Veitschegger
Bischöfliches Pastoralamt



Franziskus: Hoffnungs-Wort der Woche

Realismus und Revolution der zärtlichen Liebe

„Das christliche Ideal wird immer dazu auffordern, den Verdacht, das ständige Misstrauen, die Angst überschwemmt zu werden, die defensiven Verhaltensweisen … zu überwinden. Viele versuchen, vor den anderen in ein bequemes Privatleben oder in den engen Kreis der Vertrautesten zu fliehen, und verzichten auf den Realismus der sozialen Dimension des Evangeliums. Ebenso wie nämlich einige einen rein geistlichen Christus ohne Leib und ohne Kreuz wollen, werden zwischenmenschliche Beziehungen angestrebt, die nur durch hoch entwickelte Apparate vermittelt werden, durch Bildschirme und Systeme, die man auf Kommando ein- und ausschalten kann. Unterdessen lädt das Evangelium uns immer ein, das Risiko der Begegnung mit dem Angesicht des anderen einzugehen, mit seiner physischen Gegenwart, die uns anfragt, mit seinem Schmerz und seinen Bitten, mit seiner ansteckenden Freude in einem ständigen unmittelbar physischen Kontakt. Der echte Glaube an den Mensch gewordenen Sohn Gottes ist untrennbar von der Selbsthingabe, von der Zugehörigkeit zur Gemeinschaft, vom Dienst, von der Versöhnung mit dem Leib der anderen. Der Sohn Gottes hat uns in seiner Inkarnation zur Revolution der zärtlichen Liebe eingeladen.“ (EG 88)

Ausgewählt vom Team des Pastoralamtes

Downloads