Lebensbegleitung

Christsein umfasst das ganze Leben. Der von Gott vorbedingslos berufene Mensch ist in jeder seiner Lebensphasen seinen besonderen Bedürfnissen entsprechend zu begleiten. Kirchliche Bildungsarbeit orientiert sich an konkreten Fragestellungen.

Im Gleichnis von Talenten (Mt 25,14 - 30) erzählt von Jesus von der Pflicht seine Fähigkeiten zu entwicklen und zu vermehren. Christliche Bildung als Lebensbegleitung will dazu eine Hilfe sein. Zugleich zielt sie insbesondere im Sinne einer emanzipatorischen Entwicklung auf die besondere Stärkung aller, die ihren Platz in Kirche und Gesellschaft noch nicht erreicht haben. Hand, Herz und Hirn werden ganzheitlich angesprochen. Der besonderen Verantwortung für die Familien wird ebenso Rechnung getragen wie den Bedürfnissen der Pfarren vor Ort.


Familie

Elternbildung

Elternsein ist Abenteuer: vom ersten Schrei bis zur Pubertät.


Jugend

Jugend: Bildung ist mehr als Schule

Das Team des Amtes Junge Kirche steht für ein theoriefundiertes und praxisrelevantes Bildungsangebot.


Frauen

Frauenbildung

Wir orientieren uns an den christlichen Werten der gleichen Würde aller Menschen und leben eine Atmosphäre der gegenseitigen Wertschätzung. Frauen...


Erwachsene

Christliche Erwachsenenbildung

Katholische Erwachsenenbildung leistet einen Beitrag zur Persönlichkeitsbildung des Menschen und trägt zur Lebensbewältigung auch in...


Seniorinnen und Senioren

„Wie im Alter leben?"

Der Arbeitskreis „Umfassender Schutz des Lebens - aktion leben“ der steirischen Katholischen Aktion befasst sich seit einigen Jahren...

Bis ins hohe Alter

Lernen ist ein lebenslanger Prozess, der auch im hohen Alter möglich ist.