Glaubensvertiefung

„Der Glaube kommt aus dem Herzen. Die Vernunft muss ihn festigen. Glaube und Vernunft sind nicht Gegenkräfte, wie manche Leute meinen. Je tiefer der Glaube ist, umso mehr schärft er die Vernunft. Wenn der Glaube blind wird, stirbt er.“ (Mahatma Gandhi)

Bildung zum Glauben ist kein Aneinanderreihen von Wissensinhalten, Handlungsanleitungen und Bewusstseinserweiterungen. Glaube verlangt nach dem Ausloten der eigenen Tiefen, nach einem Wissen, das uns Menschen als ganzen erfasst.


Glauben und Leben

Bildung vor Ort

In der theologischer Erwachsenenbildung eröffnen sich neue Zugänge zu einem lebendigen Glauben; Wege, um das Leben aus dem Glauben heraus zu...


Die Kraft des Glaubens

Unser Glaube ist mehr als ein persönliches Dafürhalten. In Zeiten, in denen „Auswahlchristentum“ – das heißt, das selektive Annehmen von einzelnen...