© flickr_Marc (alias willy whopper)_CC

flickr_Marc (alias willy whopper)_CC

Hl. Pius X

Namenstag: Pius, Maximilian, Grazia

Pius X wurde im Jahre 1835 als Giuseppe Sarto zu Riese (Venetien) in Oberitalien geboren.

Er war Kaplan, Pfarrer, Domherr und Bischof in Mantua; schließlich wurde er zum Patriarchen von Venedig ernannt und 1903 zum Papst gewählt. Gemäß seinem Wahlspruch „Alles in Christus erneuern“ bemühte er sich vor allem um die religiöse Erneuerung der Kirche. Als tiefste Quellen religiöser Kraft erschloss er die Eucharistie und die Liturgie, deren umfassende Reform er bereits 1910 anordnete.

Er starb am 20. August 1914 und wurde im Petersdom zu Rom beigesetzt. Pius XII sprach ihn 1954 heilig.