Hl. Bernhardin von Siena

Namenstag: Bernhardin, Elfriede, Mira, Valeria, Josepha

Bernhardin von Siena, geboren 1380, war Franziskaner.

Auf dem Konzil von Florenz wirkte er für die Wiedervereinigung der griechischen und der römischen Kirche. Als berühmter Volksprediger erstrebte er vor allem die Hebung der Sittlichkeit, die Förderung der Marienverehrung und die Verbreitung der Namen-Jesu-Andacht.

Am 20. Mai 1444 starb er in Aquila.



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK