Blumen für alleinerziehende Mütter

Muttertagsaktion des Projektes Alleinerziehende zusammen mit den steirischen Gärtnern und Floristen.

Am 13. Mai ist Muttertag. Mit großen und kleinen Geschenken wird dabei den Müttern für ihren tagtäglichen Einsatz für die Familie gedacht.

Alleinerziehende sind mit Kindererziehung, Berufstätigkeit und den vielfältigen Anforderungen des Lebens großem Druck ausgesetzt und haben durch die Mehrbelastung oft weder Zeit noch Energie an sich selbst zu denken und Freundschaften zu pflegen. Das Projekt Alleinerziehende startet zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft der Gärtner und Floristen auch heuer wieder eine Muttertagsaktion: bei den Sonntagskaffees der Gruppen in Graz. Bruck an der Mur, Liezen und Voitsberg werden von Blumenkönigin Lisa I. Hortensien an die alleinstehenden Mütter verteilt.

Das Projekt Alleinerziehende ist bemüht, ein möglichst buntes, interessantes und hilfreiches Programm zu gestalten, um so den Blick auf die eigenen Ressourcen freizumachen, sei es bei Urlaubreisen oder den wöchentlichen Sonntagsscafes.